Mobile Massage

Massageservice für Büros und Menschen, die nicht mobil sind

Massage am Arbeitsplatz
(Foto: erikdegraaf - fotolia.de)

Mobile Massagen werden von privat niedergelassenen Physiotherapeuten, Masseuren, Naturheilkundlern und Energiecoaches angeboten. Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die keine Zeit für den Besuch einer Massagepraxis haben und an Firmen, die direkt am Arbeitsplatz Gesundheitsangebote für ihre Mitarbeiter bereitstellen möchten.

Klassische Massageangebote

Entspannte Ganzkörpermassage
Entspannte Ganzkörpermassage (Foto: Kzenon - fotolia.de)

Besonders hart arbeitende, gestresste und verspannte Personen benötigen Massagen, haben aber besonders wenig Zeit, eine Praxis aufzusuchen. An diesen Personenkreis richtet sich das Angebot der mobilen Massage im Besonderen. Die mobile Massage dient der Entspannung und Gesunderhaltung und beugt damit psychischen und physischen Beschwerden vor.

Es werden in der Regel verschiedene Massageformen angeboten, die medizinische Massage steht dabei im Vordergrund. Die auch als schwedische Massage bekannte Form arbeitet mit Zug und Druck auf Haut und Geweb. Mit sieben Massagegriffen wie

  • Knetungen,
  • Streichungen,
  • Walkungen,
  • Zirkelungen,
  • Reibungen,
  • Schüttelungen und
  • Vibrationen

werden die unterschiedlichen Massagephasen durchgeführt. Diese Form der Massage kann als Teil- oder Ganzkörpermassage durchgeführt werden. Bei der mobilen Massage müssen Klienten Räumlichkeiten bereitstellen, es gibt jedoch auch Formen, die direkt am Arbeitsplatz möglich sind.

Die Anwendung bewirkt eine lokale Durchblutungssteigerung, das Ziel besteht in der Lockerung verspannter Muskelpartien und der Beeinflussung des Stoffwechsels.

Die betriebliche Gesundheitsförderung

Tolle Nackenmassage
Tolle Nackenmassage (Foto: Yuri Arcurs - fotolia.de)

Am Arbeitsplatz gehört die mobile Massage zur populärsten Form betrieblicher Gesundheitsvorsorge. Vor allem Rückenschmerzen, die an Computerarbeitsplätzen entstehen, werden so erfolgreich behandelt. Vorrangig Gesundheitsvorsorgeangebote gegen Stress-Symptome und zum Abbau von Verspannungen werden in den Firmen selbst durchgeführt. Die Präventionsbedürfnisse werden nach EU-Richtlinien zur Arbeitsplatzgesundheit ermittelt.

Dazu zählt die Wirbelsäulen-Analyse: Hierbei werden Rückenform und Beweglichkeit untersucht und behandelt. Anbieter mobiler Massagen in Firmen arbeiten mit computergestützten Hilfsinstrumenten zur Bestimmung der frontalen und sagittalen Rückenform, ebenso wird die Beweglichkeit einzelner Wirbelsegmente untersucht. Zur Behandlung werden Bankmassagen teilbekleidet im Ruheraum der Firma durchgeführt.

Zum mentalen und körperlichen Ausgleich werden punktuelle Massagen mit Funktions-Ölen im ca. 30-Minuten-Takt eingesetzt. Diese Massageform erreicht die höchste Aktivierungsquote und Akzeptanz und führt in der Regel zu weiteren Präventionen in therapeutischen Einzelsitzungen.

Stuhlmassen im ca. 15-Minuten-Takt konzentrieren die Wirkung der Massage auf Schulter und Nacken, sie sind sehr nachgefragt, weil sie sicht- und greifbar sind. Sie finden am Arbeitsplatz völlig bekleidet statt, ein Team kann die Wirkung unmittelbar nachvollziehen.

Mehr zum Thema im Internet:

Mobile Massageservices

Geräte und Hilfsmittel

Massagen im Netz - Neueste Einträge

Jetzt kostenlos eintragen
  • Massagepraxis-FeelGood

    Die klassische Massagen - Nacken, Gliedmaßen, Rücken, Hot Stone Massag...

    Zum Eintrag

    39179 Barleben, Zum Dorfkrug 4

  • Hawaiianische Tempelmassage Jochen Müller

    Die Hawaiianische Tempelmassage als "die Königin der Massagen" bezeich...

    Zum Eintrag

    86356 Neusäß, Joh.-Seb.-Bachstr. 9

  • Mobile Kosmetik & Massage

    Mobile Kosmetik und Massagen zu Hause, im Büro, Hotel oder Seniorensti...

    Zum Eintrag

    21075 Hamburg, Trifthof 11